Leichtbau / Zelt

LEICHTBAUHALLEN – ZELTHALLEN – MEMBRANHALLEN – TEXTILBAU

Leichtbauhallen passen perfekt wenn es Raumengpässe gibt. Sie sind je nach Ausstattung bereits innerhalb von wenigen Tagen erstellt und funktionsfähig. Durch eine Konstuktion von vorgefertigten Größenrastern, können sie später erweitert werden und sozusagen mit dem Bedarf „mitwachsen“.

Definition Leichtbauhallen: In die Kategorie Leichtbau ordnen sich folgende Bauweisen wie Textilbau, Membranbau oder  Zeltbau, ein. Zu lden Membranbauhallen zählen auch die Traglufthallen.

Das Bundesverwaltungsamt definiert die Leichtbauweise als eine „Bauausführung im Fachwerk oder Rahmenbau mit einfachen Wänden zum Beispiel aus Blech, Holz, Blech oder Faserzement etc.“. In Wahrheit reicht die Bandbreite von Leichtbauhallen viel weiter.

Leichtbauhallen sind auch wegen ihres schlanken Materialienbedarfs, der Flexiblität und schnellen Nutzbarkeit sehr attraktiv. Auch als Übergangslösung für benötigte Räume wie Lager etc oder als Showrooms eignen sie sich bestens. Auch für dauerhafte Nutzung wie als Reithalle oder ähnliches werden sie gerne gewählt.

Leichtbauhallen – eine wirtschaftlich attraktive Alternative

Auch wenn dieser Hallentyp meist als „Überganslösung“ oder „Lösung auf Zeit“ benutz wird, kann der Nutzungszeitraum durchaus bis zu mehreren Jahren dauern. Gemäss AfA ist die Nutzungsdauer auf 14 Jahre gelistet. Hierbei sollte auch erwähnt werden, dass Leichtbauhallen grundsätzlich ohne Baugenehmigung errichtet werden können, weil kein Fundament notwendig ist. Allerdings ist je nach Bundesland auch die Gesetzeslage unterschiedlich und man sollte sich bei der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde immer die entsprechenden Informationen einholen.

Leichtbauhallen als Zelthallen sind auch in der Mietvariante erhältlich. Dies bietet einen weiteren steuerlichen Vorteil, da man die Kosten für die Miete sofort geltend machen kann. Also ob als käuflich erworbene Leichtbauhalle für einen bestimmten Zeitrahmen oder als Miethalle, je nach Bedarf ist die Leichtbauhalle die perfekte Wahl!

Die Zelthalle gilt als der Klassiker unter Leichtbauhallen

Die Zelthalle kann innerhalb kürzester Zeit errichtet und zur Nutzung bereit sein – genau wie eine Traglufthalle – wird auch hier kein Fundament benötigt. Allerdings muss ein Richtmeister oder Statiker die Aufsicht der Erstellung innehaben, während diese von Laien errichtet werden kann. Zelthallen werden für eine ganze Reihe von Zwecken errichtet: Festhalle, Verkaufshalle, Reithalle, Montage- oder Verkaufshalle. Die Nutzung kann durchaus über mehrere Jahre hinweg sein. Da bei Zelthallen die Bandbreite der Qualitäten, welche am Markt angeboten wird sehr gross ist, sollte man auf jeden Fall genau abwägen, welche Nutzung, wie lange und mit welchem Hersteller man zusammenarbeitet. Von der günstigen Variante ohne Schneelast bis hin zur Profi-Zelthalle die fast mit massiven Hallen konkurrieren kann ist das Angebot gross. Eine besondere Kategorie der Zelthallen sind sogenannte „Eyecatcher“. Sie sind für Ausstellungshallen, Messehallen oder auch als corporate identity für ein Unternehmen ideal. Auch die Inneneinrichtung biete die unterschiedlichsten Variationen.

Die Traglufthalle als „Hingucker“

Eine Leichtbauhalle in der pneumatischen Konstruktion sticht durch ihre außergewöhnliche Form ohne Tragwerk, besonders hervor. Die Traglufthalle wird einerseits durch auf Spannung gebrachte Planen und andererseits durch einen geringen Überdruck im Inneren (durch Gebläse erzeugt), stabil gehalten. Für die Stabilität dieser Technik ist eine Eingangsschleuse eingebaut. Unterschiedliche Druckverhältnisse in zwei Räumen werden hier durch eine gespannte Membran hergestellt.

Auch hier wird kein Fundament benötigt und die Unempfindlichkeit gegenüber Verformungen machen diese Hallen ebenfalls attraktiv. Hier einige Nutzungsbereiche für eine Traglufthalle:

  • Übergangshalle bei Produktionssteigerung
  • Messehalle
  • Sporthalle für bestimmte Jahreszeiten
  • Winterüberdachung für Freibäder
  • Veranstaltungshalle
  • Ausstellungshalle und viele mehr…
FERTIGHALLE GESUCHT?

Jetzt Hallenbau­-Angebote vergleichen & sparen

Angebote erhalten